Klimaschutz im centraal

Wir sind seit 2021 CO2 neutral.

Wir sind bei click-a-tree.com

BaumVon jedem verkauften veganen Gericht geht 1 € an clickatree.com. In Ghana wird dann für jeweils 5 € unter fairen Arbeitsbedingungen ein Baum gepflanzt und gepflegt.

Klimabündnisbetrieb

Logo KlimabündnisSeit Juni 19 sind wir beim Klimabündnis Steiermark. https://www.klimabuendnis.at/betriebe-mitglieder/cafe-centraal-gmbh

Entrepreneurs For Future

Logo Entrepreneurs For FutureWir sind auch bei Entrepreneurs For Future und sind seit 2021 CO2 neutral. https://www.entrepreneurs4future.de/entrepreneure/

Unsere Klimaziele:

Wir wollen uns aber schon jetzt stetig verbessern und werden euch unsere Schritte hier mitteilen:

  • Wir drucken unsere neue Speisekarte nur mehr auf unbeschichtetem Papier
  • Wir reduzieretn unsere Zeitungsabosa auf nur mehr ein Druckexemplar pro Zeitung
  • Wir haben von konventionellen Wachskerzen auf wieder aufladbare Ledkerzen umgestellt
  • Wir finden immer mehr alkoholfreie Getränke in Pfandglasflaschen (Bio-Orangensaft und Bio Himbeerkracherl)
  • Wir vermeiden Müll und trennen ihn sorgfältig, sodass wir auf eine kleine Restmülltonne umsteigen konnten
  • Wir beziehen Ökostrom von AAE
  • Wir kaufen unser Gemüse, wenn es die Saison erlaubt am Bauernmarkt Lendplatz. Sonst kaufen wir Gemüse möglichst regional und möglichst in Bio-Qualität ohne Verpackung mit dem Fahrrad ein.
  • Milchprodukte sind in Bio-Qualität oder zumindest aus nachweislich tierfreundlichen Betrieben
  • Unser Kaffe ist Fairtrade und Bio
  • Unsere Speisen sind zum Großteil hausgemacht aus regionalen Zutaten - immer öfter in Bio Qualität
  • Unsere Möbel sind zum Großteil selbst gebaut
  • Wir reparieren unsere Geräte, statt neue zu kaufen
  • Unsere Marmeladen sind hausgemacht aus regionalen Früchten- oft naturbelassen und bio aus unserem pyttipannan Garten
  • Wir führen Bio-Saft von Obstbau Haas aus der Oststeiermark
  • Wir haben das CO2 neutral hergestellte Gratzer Bier in 3 verschiedenen Sorten
  • Bei uns gibt es Bio Bier von Gusswerk Jakobsgold (alkoholfrei)
  • Wir haben das nachhaltig produzierte Fritz-Kola.
  • Einwegflaschen z.B. von Red Bull verwenden wir bei unserer Sirupproduktion. Wir bereiten aus naturbelassenen oder Bio Früchten, Blättern und Blüten eine große Anzahl von Sirupen, die ihr im Spritzer Speciaal oder als Limo speciaal genießen könnt.

... und das ist sicher nicht ALLES

Klimaschutz  |  Entrepreneurs For Future |  Greta |  easy2nature |  wir schaffen das

nach obennach oben    | zur StartseiteStartseite